17. November 2017
Monika Silber

no comments

Mensch, mach dich sichtbar

In der dunklen Jahreszeit tragen viele Menschen auch dunkle Kleidung. Macht das Sinn? Ich fuhr letztens in der Dunkelheit mit meinem Auto auf einen Zebrastreifen zu und sah gerade noch zwei dunkel gekleidete Menschen, die den Zebrastreifen überqueren wollten und hielt an. Ein entgegenkommendes Auto sah sie nicht und hätte die beiden fast überfahren.

Wie ist das in der Natur? Würde die Natur sich auch so kleiden in der Winterzeit, wie wir Menschen, dann würde der Schnee schwarz eingefärbt vom Himmel fallen. Nein sie macht es anders, der Schnee ist weiß und er erhellt die dunkle Jahreszeit. Dafür ist es im Sommer wieder anders. Wenn die Sonne scheint, dann erhalten wir auch wohltuenden Schatten. Genauso sind in der Nacht der Mond und die Sterne leuchtend und wir haben am Tag den Schatten. Also ist doch beides sinnvoll.

So ist es doch auch mit unseren Schatten- und Lichtanteilen. Wenn wir nur ordentlich sind, können wir keine Ordnung herstellen, denn dafür dürfen wir erst einmal eine Unordnung kreieren. So einfach ist es. Beides ist gut.                                       IMG_0092_1

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: